top of page
erg43.jpeg

WuWei Tempelmassagen

und Tantramassagen

...wie läuft das eigentlich ab?

Egal, ob Frau, Mann, Divers, Paar: Du bist willkommen.

Massage-Öl

1

So läuft Deine Tantramassage ab

Wir freuen uns, dass Du Dich für eine Tantramassage interessiert. Tantramassagen finden bei uns immer ohne Vereinigung statt. Die gegenseitigen Grenzen werden stets respektiert.Eine Tantramassage wird Dir helfen bei Stressabbau, Steigerung der körperlichen Wahrnehmung und Verbesserung der Beziehung zur eigenen Sexualität. Dies sind aber Dinge, die sich vielfach einstellen bei einem achtsamen und authentisch durchgeführtem Tantra-Ritual, wie wir es durchführen. Es stellt kein Heilversprechen oder eine Therapie dar.   Wenn Du ankommst, hole ich Dich am Haupteingang ab. Unsere Praxis befindet sich in einem neutralen Bürogebäude in Autobahnnähe und Parkplätze befinden sich vor dem Haus. Wir beginnen nach der Begrüssung mit einem kurzen Gespräch, wo wir uns kennenlernen und ich mehr über Deine Bedürfnisse erfahren kann. Wir trinken Tee oder Wasser zusammen. Dies dauert etwa 10-20 Minuten und gehört nicht zur Massagezeit.Anschliessend kannst Du Dich frisch machen, Deine Kleidung ablegen und eines der Lunghi Tücher anlegen, die bereit liegen und gehst in unseren Tantra-Tempel.Dort erwarten dich wohlriechende, orientalische Düfte, klangvolle Meditationsmusik und farbiges Licht.

Der Tempel ist geschmückt mit bunten Tüchern und Vorhängen und weichen Bodenmatten. Du wirst Dich sofort wohlfühlen und kannst Dich entspannen.Auf der Bodenmatte beginnen wir das Ritual sitzen, um Dich einzustimmen und anzukommen. Anschliessend legst Du Dich auf den Bauch und ich breite Dein Tuch über Deinen ganzen Körper aus, um wecke Deinen Körper durch das Tuch auf.Wenn dieser Teil des Rituals vorbei ist, liegst Du nackt auf dem Bauch vor mir, ich bin dann ebenfalls nackt. Ich beginne mit vorgewärmtem Öl Deinen ganzen Körper zu massieren (Yang-Seite). Deine Hände und Arme, Deinen Oberkörper, Dein Gesäss, Deine Beine und Füsse. Immer wieder werde ich die Energie über den ganzen Körper verstreichen und Dich so mit sexueller Energie aufladen.Dann drehst Du Dich um und das Ritual geht weiter auf der Yin Seite, also vorne. Wieder wirst Du mit warmem Öl von Kopf bis Fuss massiert und gestreichelt. Ich nehme auch Hilfsmittel wie Federn und Fächer und massiere Dich auch mit meinen Nägeln und Knöcheln, um ein facettenreiches Erlebnis zu kreieren. Auch Body-to-Body wirst Du massiert.Wenn es für Dich ok ist, was wir im Vorgespräch festlegen, wird im letzten Drittel auch Dein Lingam (Penis) oder Yoni (Vagina) und Dein Intimbereich massiert. 

Die aufgebaute sexuelle Energie kann sich dabei in Form eines Orgasmus entladen, das ist aber kein Muss und Du kannst auch darauf verzichten, um zum Beispiel mit Deiner Partnerin/Deinem Partner später diese sexuelle Energie abzubauen, was ein besonders intensives Erlebnis sein wird.Das Ritual wird noch einige Zeit wirken, mehrere Tage oder länger und Dein Körpergefühl wird sich dadurch merklich verändern. Du wirst Dich gut und in Einklang mit Deinem Körper und Deiner Sexualität fühlen. Es kann auch sein, dass Du während des Rituals einschläfst, das ist völlig normal, denn sowohl das Ritual selbst als auch das Ambiente sind darauf ausgelegt, Dich maximal zu entspannen. Nach dem Ritual decke ich Dich mit Deinem Tuch ab und Du kannst in der Shavasana Stellung Körper und Geist in Einklang bringen und das Ritual ausklingen lassen.Im Anschluss kannst Du Dich ankleiden und wir setzen uns nochmals für eine kurze Nachbesprechung zusammen. Ich freue mich dann auf Dein Feedback und ein baldiges Wiedersehen.

Diese Art des Tantrarituals wir Dir mehr geben, als Du Dir vorstellen kannst. Durch das Schärfen der Sinne und die Steigerung der sinnlichen Energien gerät Dein Körper in einen entspannten und wohligen Einklang, der mit nichts anderem zu Vergleichen ist. Tantra ist ein den ganzen Körper und den Geist umfassendes Ritual, das regelmässig angewendet zu einer enormen Steigerung Deines körperlichen und geistigen Wohlbefindens führen kann. Ich freue mich auf Dich. Namaste

2

So läuft Dein Wuwei Ritual ab

Übe Dich im Nicht-Handeln.

Das Ziel der Wuwei Tempelmassage ist das Nehmen und Geben von Energie durch Berührung, Meditation und sanfte Bewegung, wodurch sich die Energie in Deinem Körper anreichert und zu Lebenskraft wird. Du, mein Gast, bist der/die Qi Jing Dizi (气经徒弟) , der/die Schüler/in der Energiebahnen. Kurz Dizi.

Während ich Qi Jing Shifu (气经师傅) bin, der Lehrer der Energiebahnen, kurz Shifu.

Am Anfang war der Winter. Deine Seele gefangen vom Stress des Alltags. Geschunden von Umständen, die Du nicht ändern kannst oder willst. Widerstand in Dir, gegen das Leben wie Du es lebst. Ungestillte Sehnsucht, das fern Gelebte neu zu erleben. Angst und Stress dominieren Dich. Dein Geist zwischen Erstarrung und Flucht und Kampf an jedem einzelnen Tag, so kommst Du zu mir. Egal, wer oder was Du in dem Leben bist, in das Du Dich gebettet hast, hier und jetzt bist Du mein Qi Jing Dizi.

Wir sitzen uns im Sarong gegenüber auf dem Futon, blicken uns in die Augen, verneigen uns sanft voreinander, unsere Hände gefaltet vor unserer Brust. Unsere Knie berühren sich und wir konzentrieren uns auf diesen einen Energiepunkt, durch den unsere Energien von einem zum anderen fliessen können.Wir konzentrieren uns auf unsere Berührung, das zarte, sanfte Etwas, das wir erst wahrnehmen, als es kaum mehr in uns ist. Wir nutzen unsere Sexualität, unsere Körperlichkeit, um unseren Geist mit neuer Energie zu nähren. Um wieder Kraft zu finden, Kreativität zu erfahren. Um zu neuen Ufern aufbrechen und neue Wege gehen zu können. Wir spüren den Frühling, die ersten zarten Kirschblüten ins uns.Schon erfasst uns aber der Drang, der Trieb, zu handeln, uns zu bewegen, gierig nach mehr. Aber wir widerstehen. Spüren, wie die Energie hinaufkriecht, in unserem Inneren. Durch unsere Schenkel, Hüften, unseren Leib und unsere Organe. Wie es sich den Weg bahnt bis in unseren Geist, wo sie sich vereint mit unserer Fantasie. Erwartungen weckt. Und durch diese Vereinigung wird die Energie, die wir empfangen potenziert, mehrt sich. Weckt, was schon in uns ist. Fliesst durch unseren Körper, hinein in unsere Hände, der körperlichen Manifestation unseres Handelns. Wir üben uns in Wuwei. Lassen Fantasie und Energie sich vereinen um in der Abgeschiedenheit unseres Geistes ihr Kind zu zeugen, das wir Lebenskraft nennen.

Wir geniessen die sanften Musik, den Duft und die Abgeschiedenheit des Ortes, der uns erlaubt, unsere Energie so lange pendeln zu lassen, bis wir uns eine weitere Berührung unserer Körper gestatten. Wir nehmen uns an den Händen und geniessen diesen neuen Energiepunkt. Verschränken unsere Finger. Spüren die Berührung, lassen sie durch unseren Körper fliessen, wiederum in unseren Geist wo die Energie abermals durch unsere Fantasie befeuert wird und sie gemeinsam Lebenskraft zeugen.Geniesse es, nicht zu handeln, nicht handeln zu müssen. Nimm die Energie auf, handle durch den Geist, nicht durch den Körper.Langsam richten wir uns auf unseren Knien auf, bis sich unsere Oberkörper berühren. Verharren in dieser Stellung, pressen unsere Leiber aufeinander. Wir lassen warmes Öl von unserem Hals und unseren Schultern fliessen, das sich zwischen unseren Körpern verteilt und unsere Berührungspunkte befeuert. In dieser Stellung verharren wir, lassen die Energie zwischen uns pendeln, geniessen die unbändige Potenz der Fantasie, halten unsere Hände fest, auf dass sie nicht handeln mögen und gleiten dann langsam zurück auf unseren Oberschenkel. Der Sommer beginnt uns zu wärmen, beruhigt unseren Geist, schenkt uns Gelassenheit und Zuversicht.

Meine Hände ruhen auf Deinen Flanken und wir bleiben für einige Augenblicke in regloser Stille, versuchen die Energie zu spüren, die sich zwischen uns aufbaut.Dieser Wechsel von Berührung, Bewegung und Stille wiederholt sich nun dutzende Male. In verschiedenen Stellungen, im ständigen Wechsel von sanfter Bewegung, Berührung und Meditation laden wir unsere Körper auf mit Energie, paaren sie mit Fantasie und zeugen Lebenskraft.Gemeinsam bringen wir Dich in mehr als einer oder zwei Stunden, je nachdem, welches Ritual Du gewählt hast, an den Scheitelpunkt Deines Energievolumens, an den einen Gipfel, an dem Deine sexuelle Energie sein Maximum erreicht hat. Du entscheidest, ob wir diesen Teil der Energie, entladen, oder ob Du ihn speichern möchtest.

Wenn Du den Herbst wieder spürst in Deinem Leben, kehre zurück zu mir, Deinem Shifu, und dem Ritual der Energie und der Fantasie und der daraus resultierenden Lebenskraft. Übe Dich in der Zwischenzeit in WuWei.

Tempelmassagen

Bringe Körper und Geist in Einklang

Für Frauen

Für Männer

Für Paare

bottom of page